Anaïs Architekten GmbH

Alters- und Pflegeheim Murhof

Das Alters– und Pflegeheim Murhof liegt in ländlicher Umgebung mit Blick auf das eindrückliche barocke Kloster auf einem der drei Hügel, die St. Urban umgeben. Von St. Urban her kommend nimmt man den neuen Bau als dreigeschossiger, filigraner Holzbau wahr: flach und lang gezogen liegt er auf der Hügelkante umgeben von Obstbäumen. Auf der Hügelkuppe liegt, den Neubau überragend, die denkmalgeschütz-te Klosterscheune. Als Besucher parkiere ich mein Auto auf einem der Besucherparkplätze am Rande des Bauerngartens im Hof des Neu-baus. Auf den ersten Blick erscheint der Holzbau nicht als ein Alters–und Pflegeheim. Eine idyllische Atmosphäre des Landlebens empfängt mich, hohe Blumenfelder, Kinderstimmen, junge Familien plaudernd auf den Stühlen vor dem Restaurant. Heute ist ein warmer Sommer-morgen – Die Fassade ist im Morgenrot erleuchtet. Durch die geöff-neten Türen höre ich Beethovens «Für Elise...». Manfred der Zimmer-nachbar meiner Grossmutter übt sich im Klavierspielen. Aus der Küche der Duft von frisch gebackenem Brot , frische Schnittblumen liegen liebevoll arrangiert auf den Tischen des Cafés. Es ist offensichtlich, hier findet ein familiäres Zusammenleben statt.