Anaïs Architekten GmbH

«Wo ist Toni?»

Die Ausstellung «Wo ist Toni?» erzählt die Geschichte des Toni-Areals und dokumentiert die Transformation des Gebäudes von der ehemals grössten Industriemolkerei Europas zum heutigen Hochschulstandort. Die Spuren dieser Industrie werden in fünf Recherchebänden dokumentiert. Jeder Band erforscht die Geschichte der Toni-Molkerei und stellt den Verbleib der ehemaligen Toni-Maschinen auf der ganzen Welt dar. Die Hintergründe und Auswirkungen dieser Transformation können in neun Interviews mit Akteuren, die in den Entwicklungsprozess des Toni-Areals involviert waren, nachverfolgt werden. Präsentiert werden die fünf Recherchebände auf Mozzarellawannen die vor 6 Jahren in der Toni Molkerei in Gebrauch waren. Eine Animation die den Verbleib der ehemaligen Tonimaschinen illustriert wandert auf Frieshöhe durch den Raum. Aus den Boxen tönen Wortfetzten-Textausschnitte aus den Interviews von den Hörstationen, die das gesamte Raumerlebnis abrunden.